Welpentagebuch C-Wurf

02. November 2018

C-Wurf Thaigermoon: die Welpen haben das Licht der Welt erblickt

am späten Abend hat Magic 6 wundervollen Welpen das Leben geschenkt. Wir sind unendlich dankbar, dass die Geburt reibungslos verlaufen ist und keine Schwierigkeiten aufgetreten sind.

Wir freuen uns sehr über:
3 Rüden (2x schwarz, 1x blau) und 3 Hündinnen (1x schwarz, 2x blau).


03. November 2018 / 1 Tag

da die Welpen gestern Abend ziemlich spät geboren wurden, war heute vormittag erst einmal ein Termin beim Tierarzt eingeplant. Die Tierärztin schaut sich die Rasselbande an und ist sehr zufrieden.


04. November 2018 / 2 Tage

Magic geht voll in ihrer Mutterrolle auf. Knapp, dass sie zum Fressen und Lösen aus der Box kommt – aber dann ruck zuck wieder zurück.
Das tägliche Wiegen der Welpen geht absolut problemlos. Magic schaut sehr interessiert zu was ich mache und nimmt es total gelassen. Lediglich Camaan wird noch sehr im Auge behalten, wenn er mit im Wohnzimmer ist und zu genau in die Box schaut.


05. November 2018 / 3 Tage

die Welpen haben kontinuierlich zugenommen; zwischen 100 – 150 g seit der Geburt. Camaan darf inzwischen auch an der Welpenbox vorbei um aus seinem geliebten Fenster zu schauen.


06. November 2018 / 4 Tage

Magic und Camaan gehen wieder gemeinsam in den Garten. Allerdings nur ganz kurz, denn dann möchte Magic wieder zu ihren Welpen ins Wohnzimmer.

Die Rüden

Die Hündinnen


07. November 2018 / 5 Tage

so sieht es ganz häufig bei uns aus. Die warme Sonne scheint durchs Fenster und die kleine Schar liegt satt und sauber in der Welpenbox im Wohnzimmer.
Alle kuscheln sich wohlig und völlig tiefenentspannt ganz nah bei Magic an und schlafen wohlbehütet ein. Was kann so ein kleiner Welpe sich mehr wünschen…


09. November 2018 / 7 Tage

heute nachmittag waren Magic & Camaan eine ganze Zeit lang mit im Garten und haben das herrliche Wetter genossen. Die Welpen haben derweil in der Welpenbox geschlafen.


Von den 6 Welpen haben 4 Welpen bereits heute Ihr Geburtsgewicht verdoppelt.


11. November 2018 / 9 Tage

Magic liegt gerne eine Zeit lang ohne die Welpen in einer der Boxen in der Wohnung. Sobald aber wieder gesäugt werden muss, ist sie immer verlässlich zur Stelle.
Heute hat der letzte Welpe sein Geburtsgewicht verdoppelt.


12. November 2018 / 10 Tage

heute wurden die Krallen der Welpen das erste mal gekürzt… sie waren einfach zu scharf. Magic bekommt inzwischen 4-5 Fleischmahlzeiten täglich und kann dabei riesige Mengen verputzen. Außerdem hat sie für den Hunger zwischendurch ein kaltgepresstes Trockenfutter zur freien Verfügung.


13. November 2018 / 11 Tage

heute gab es für Magic eine Wurmkur… 2 Tage vor den Welpen. Die Kleinen sind prima zufrieden und verschlafen weiterhin den größten Teil des Tages. Zudem haben die ersten beiden Welpen ihr Gewicht bereits verdreifacht.


15. November 2018 / 13 Tage

ab heute bekommen die Welpen an 3 aufeinander folgenden Tagen ihre erste Wurmkur, was sie überhaupt nicht mögen… es schäumt und spuckt…
Magic futtert und futtert – die Welpen sind wohlgenährt und kugelrund. So soll es schließlich sein; und dass Magic dabei auch gut aussieht macht mich sehr glücklich.


16. November 2018 / 14 Tage

Bei den ersten Welpen beginnen sich die Augen zu öffnen. Zudem gab es heute neue Halsbänder, da die geknüpften Bändchen langsam zu eng werden. Auch das Kürzen der Krallen war wieder an der Reihe… wobei man jetzt schon unterschiedliche Charaktere feststellen kann. Es beginnt spannender zu werden.


18. November 2018 / 16 Tage

Die Augen sind geöffnet, und die Welpen wollen anfangen zu laufen – hochstemmen, einige wenige noch sehr wackelige Schritte versuchen und dann umfallen…
Die Waschmaschine ist nun auch ständig in Betrieb, da Magic immer länger aus der Box bleibt und nicht mehr alles hinterher putzt…


20. November 2018 / 18 Tage

Die Welpen schlafen noch sehr viel. In den wachen Momenten sind sie allerdings schon viel agiler… laufen üben, vermehrt auf Magic herum klettern und alles mit der kleinen Schnauze untersuchen… auch die Ohren und Pfoten der Geschwister. Die ersten kleinen Zähnchen sind auch schon zu fühlen.


24. November 2018 / 22 Tage

Nun sind die Welpen 3 Wochen alt und es gibt die ersten wunderschönen Bilder mit geöffneten Augen. Danke Sonja!!!

Charo Black                               Chico Smurf                              Chadi Dream

Chara Calea                               Chona Sweet                             Chawa Honey


28. November 2018 / 26 Tage

Heute nachmittag war das erste mal Besuch für die Welpen da. Anfangs hat Magic alles noch sehr im Auge behalten, aber als das Eis dann gebrochen war, durfte mit den Welpen geknuddelt und gekuschelt werden. Es war angedacht, dass man sich die beiden blauen Hündinnen genauer anschauen wollte. Letztendlich kam es ganz anders, denn die Farbe ist nur äußerlich… Chara Calea, die einzige schwarze Hündin, hat sich so sehr ins Herz geschlichen, dass sie zukünftig dort ihr tolles neues Zuhause finden wird.


29. November 2018 / 27 Tage

Heute gab es für die Welpen das erste mal Fleisch  –  für jeden eine kleine Menge aus der Hand. Das wurde sehr gerne genommen und sogar meine Finger wurden so ordentlich abgeschleckt, dass ich auf die kleinen Zähnchen acht geben musste.


01. Dezember 2018 / 29 Tage

Heute vormittag war wieder Besuch bei uns und hat es sich in der Welpenbox gemütlich gemacht. Die beiden schwarzen Rüden Charo und Chadi waren am meisten von unserem Besucher angetan und haben sich reichlich Streicheleinheiten abgeholt.
Selbst Magic fand es ok, hat sich ohne weiteres neben unseren Besuch in die Box gelegt, sich angekuschelt und ihre Welpen gesäugt. Na wenn das keine Empfehlung ist…
Die Entscheidung wer von den beiden dieses tolle Zuhause bekommt wird noch eine Nacht überschlafen…
Update: das Ergebnis der Gedankengänge – der kleine Chadi darf demnächst einziehen.

Am Nachmittag bekam Chico Besuch von „seinen“ Menschen. Er wurde so sehnlich erwartet, es wurde sehr sehr lange auf ihn gewartet und nun die erste Begegnung. Chico kam… sah… siegte… und fühlte sich bei den beiden sofort wohl. Ankuscheln, das Kraulen genießen und dann wohlig zufrieden auf dem Schoß einschlafen… Und die Menschen…? Sie waren hin und weg und zudem überglücklich dass dieser kleine Kerl bald bei ihnen einziehen darf. Es paßt also wieder einmal zusammen.


02. Dezember 2018 / 30 Tage

Morgens bekam Chico noch einmal Besuch von seinen Menschen. Sie haben in der Nähe übernachtet und wollten vor der Heimfahrt noch eine große Runde mit ihrem kleinen Schlumpf kuscheln. So wie es aussah haben es alle drei sehr genossen.

Die nächsten Welpenbilder wurden gemacht. Die kleine Rasselbande ist inzwischen schon 4 Wochen alt. Danke Sonja!!!

Charo Black                               Chico Smurf                               Chadi Dream

Chara Calea                               Chona Sweet                              Chawa Honey

Zudem war heute die Wurfkontrolle für unseren C-Wurf. Die Zuchtwartin hat sich alles angeschaut und war sehr zufrieden. Wir bekamen unter anderem folgende Angaben auf dem Wurfkontrollbogen vermerkt:
Welpen: freundlich, wohlgenährt, aufgeschlossen, altersentsprechend entwickelt
Mutterhündin: gut genährt, gute Milch, aufgeschlossen
Unterbringung: im Wohnzimmer, im Welpenauslauf mit Wurfbox
Über diese tollen Beurteilungen freue ich mich natürlich sehr.
Desweiteren bin ich sehr stolz auf meine Rasselbande, denn es wurden weder DS noch Knickruten gefunden.


03. Dezember 2018 / 31 Tage

Heute war der obligatorische Umbau, d. h. die Vergrößerung des Welpenauslaufs im Wohnzimmer an der Reihe. Die Gitter wurden um zwei Elemente erweitert und somit hat die kleine Rasselbande nun ein erweitertes Areal, in dem sie spielen und toben kann wenn gerade niemand Zeit hat aufzupassen, was ein entdeckungsfreudiger Welpe so alles anstellen kann. Magic geht inzwischen einen Großteil des Tages ihre eigenen Wege und bleibt immer länger aus der Box.


05. Dezember 2018 / 33 Tage

Ab heute bekommen die Welpen wieder 3 Tage lang die nächste Wurmkur. Heute war sie ins Dosenfleisch eingemischt, was ohne zu murren mit Appetit verputzt wurde.

Als Belohnung gab es etwas Neues zu entdecken – einen Rascheltunnel. Ruck zuck war er umlagert und an jeder Ecke zog und zupfte einer. Meine kleine mutige Rasselbande…


08. Dezember 2018 / 36 Tage

Heute wird der Welpenauslauf ein weiteres mal umgeräumt. Die große Kuscheldecke verlässt das Wohnzimmer und der große Metallkennel wird aufgebaut.
Ruck zuck verteilen sich die Welpen auf die jetzt vorhandenen Schlafplätze und ruhen genüsslich aus.

Außerdem war heute Nachmittag wieder Besuch zum Kuscheln und Knuddeln da. Zwei nette junge Leute wollten die Rasse vorerst nur einmal in natura erleben um sich ein Bild machen zu können. Viele Fragen, viele Antworten… einfach ein rundum schöner Nachmittag. Die Welpen fanden es auch wieder herrlich Besuch in der Box zu haben. Es wurde geklettert, an den Socken gezupft, versucht an die Haare zu gelangen… um dann müde und völlig relaxt auf dem Arm einzuschlafen.


09.Dezember 2018 / 37 Tage

Nachmittags waren die Menschen von Thaigermoon Baltic Sea „Nero“ zu Besuch um nach langer Zeit einmal wieder ausgiebig Welpen zu knuddeln. Was hatten die Kleinen für einen Spass… Attacke… nichts war von ihnen sicher… und den Menschen hat es auch sehr gut gefallen. Außerdem gab es von den beiden jede Menge Infos zu Nero, der ihnen mit seinen nunmehr 2 Jahren sehr viel Freude bereitet – ein wundervoller Nachmittag, der viel zu schnell vorüber ging.


11. Dezember 2018 / 39Tage

Die ersten getrockneten Hasenohren wurden mit Begeisterung getestet… und für gut befunden. Sie wurden herum getragen und es wurde ordentlich darauf herum gekaut. Auch die Metallbox erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die ganze Rasselbande kuschelt sich zusammen… ohne zu vergessen, die restlichen Hasenohren ja mit hinein zu nehmen. Irgendwie ist früher oder später fast alles in der Box… Welpen, Spielzeug, essbares… bloß nichts zu lange unbeaufsichtigt rumliegen lassen… es könnte ja sein, dass es anschließend nicht mehr da ist.


12. Dezember 2018 / 40 Tage

Heute nachmittag waren ein paar kleine Sonnenstrahlen zu sehen und es war nicht ganz so kalt. Daher war die ganze Rasselbande draussen, um ein klein wenig den Garten zu erkunden. Voller Neugier ging das Abenteuer los…
Danach waren alle sichtlich froh, als es wieder ins warme Wohnzimmer ging. Für diese Temperaturen reicht das Fell nicht besonders lange.


Sogar die Ohren stehen von Tag zu Tag immer besser – mit den knapp 6 Wochen sieht das bei einigen Welpen schon richtig gut aus.